Gerade im Umgang mit Jungpferden und Hengsten ist es wichtig, rechtzeitig strukturiert und mit viel Umsicht auszubilden, damit Probleme erst gar nicht entstehen oder direkt in eine Lösung umgewandelt werden können.

Da diese prophylaktische Arbeit sehr wichtig ist, biete ich speziell im Bereich der Jungpferdeausbildung Basistraining an. Dieses beinhaltet eine auf die Mensch-Pferd-Kombination abgestimmte Ausbildung am Boden, an der Longe und an der Hand.

Gerade Jungpferde werden so optimal auf das Anreiten und die alltäglichen Aufgaben vorbereitet.


Hengste verlangen meist eine sehr klar strukturierte Führung und Ausbildung. Daher sollte das Pferd gut, energisch und gleichzeitig freundlich geführt werden. Hengste fordern einen genauen und konzentrierten Umgang.
Ziel ist es, den Hengst trotz des „Hengst-Seins“ durch eine gute gemeinsame Arbeit zu entspannen und konzentriert zu arbeiten.

Um diese Grundlagen zu erlernen und einen stressfreies Miteinander im alltäglichen Umgang sowie auf Veranstaltungen und Turnieren zu erarbeiten biete ich diese Ausbildung an.